Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Der Unternehmensgründer arbeitete viele Jahre lang auf Hochsee-Bohrinseln. Bereits im Jahre 1988 überstieg der Ölverbrauch die vermutlichen Vorräte in den neu entdeckten Ölfeldern. Darum entschied er sich im Jahre 1990 zu einem Wechsel in den Bereich der Solarenergie.

Direkt nach der Gründung gab es Anfragen für die Kombination von Kühlung und Klimaanlagen mit Sonnenenergie. 1990 als ‚Transsolar‘ gegründet, entschied sich der Betrieb dafür, eine Klimaanlage zu entwickeln, die über Sonnenenergie betrieben werden konnte. Nach 6 Jahren umfangreicher Forschung, Entwicklung und Feldversuche, war die Klimaanlage serienreif. Weil jedoch die Kosten für Solarmodule weiterhin sehr hoch blieben, entschied sich der Betrieb dafür, sich auf die Entwicklung von energieeffizienten, Gleichstrom-angetriebene Klimaanlagen zu konzentrieren, die das Laufenlassen von LKW-Motoren im Leerlauf vermeiden sollten (Kühlung der Schlafkabine im LKW über die Starterbatterie bei abgeschaltetem Motor).

Seit 2001 bekam DC Airco Anfragen, um Industrieprojekte auszustatten, wie etwa die Kühlung der Führerkabinen von U-Bahnen/S-Bahnen und Kühlung für weit entfernte Telekommunikationsanwendungen zu liefern, in Gegenden, wo kein Stromnetz zur Verfügung stand.  

 
Das Sortiment hat sich ausgeweitet von nur 1 kleinen, sehr effizienten  24 VDC 1000 Watt/3400 btu  Klimaanlage zur Dachmontage hin zu 5 Produktlinien von hocheffizienten Klimaanlagen für Bahn, Telekommunikation, LKW, Militär und Bergbau, in Spannungsbereichen von 12 bis 750 VDC und 230/400 VAC.

Mehr als 20.000 Einheiten sind inzwischen in die ganze Welt verschifft worden, von Grönland bis Australien, an Kunden wie Ericsson, Emerson , Nokia Siemens, First Group (Bahn) , EMdiesels UK, Metro Amsterdam, Unternehmen der Bahntechnik, EADS/Cassidian, BAE Systeme, DRS-TEM, Lockheed Martin, Strata Mining , Brokrew Mining und viele Andere.
 

Fortlaufende Entwicklung und starker Kundenfokus machen die Produkte von DC Airco zur ersten Wahl für viele Anwendungen, aufgrund ihres niedrigen Energieverbrauchs und ihrer hohen Zuverlässigkeit.

 
DC Airco-Produkte werden geliefert nach:


Nord-Amerika: Kanada – USA- Grönland- Mexico
Mittel-Amerika : Barbados – St.- Lucia – Cayman-Inseln
Süd-Amerika: Ecuador - Argentinien - Suriname
Europa: Schweden - Norwegen - Finnland - Russland - Großbritannien - Irland - Niederlande -  Belgien- Frankreich - Deutschland - Polen – Schweiz – Italien – Spanien – Griechenland
Mittlerer Osten: Türkei - Irak - Libanon - Jordanien - Katar - Saudi Arabien.
Afrika: Ägypten - Sudan - Libyen - Marokko - Mali – Nigeria - Ghana - Kenia - Kamerun- Südafrika
Asien: Kasachstan- Indien - Indonesien - Malaysia – Philippinen – Papua Neu Guinea - Solomon Inseln
Australien: Victoria – Neu Süd-Wales

Über uns

Der Unternehmensgründer arbeitete viele Jahre lang auf Hochsee-Bohrinseln. Bereits im Jahre 1988 überstieg der Ölverbrauch die vermutlichen Vorräte in den neu entdeckten Ölfeldern, und darum entschied er sich im Jahre 1990 zu einem Wechsel in den Bereich der Solarenergie.

Direkt nach der Gründung gab es Anfragen für die Kombination von Kühlung und Klimaanlagen mit Sonnenenergie. 1990 als ‚Transsolar‘ gegründet, entschied sich der Betrieb dafür, eine Klimaanlage zu entwickeln, die über Sonnenenergie betrieben werden konnte. Nach 6 Jahren umfangreicher Forschung, Entwicklung und Feldversuche, war die Klimaanlage produktionsreif. Weil jedoch die Kosten für Solarmodule weiterhin sehr hoch blieben, entschied sich der Betrieb dafür, sich auf die Entwicklung von energieeffizienten, Gleichstrom-angetriebene Klimaanlagen zu konzentrieren, die das Laufenlassen von LKW-Motoren im Leerlauf vermeiden sollten (Kühlung der Schlafkabine im LKW über die Starterbatterie bei abgeschaltetem Motor). 

Loading

    Warum sich unsere Kunden für DC Airco Klimaanlagen für ihre professionellen Geräte entscheiden:

    • >50% weniger Kraftstoff-/Energie-Verbrauch
    • Keine Spannungsspitzen beim Hochfahren – weicher Start
    • Kein teurer Wechselrichter zur Stromerzeugung notwendig
    • Die Gleichstromeinheit kühlt auch bei Stromausfall/ausgeschaltetem Motor weiter
    • Herstellung seit 1997 mit hochwertiger Verarbeitung und umfangreichen Test-Verfahren
    • Leichte Montage, komplett fabrikmontiert, aufgeladen und getestet 
    • Relativ geringer Wartungsaufwand und –kosten bezogen auf die lange Lebensdauer
    • Lagerprodukte und maßgefertigte Anlagen
    • Lieferung weltweit

    Geringer Energieverbrauch

    Extrem geringer Energieverbrauch mit hoher Kühlleistung!

    Entwickelt für hohe Umgebungstemperaturen

    Speziell entwickelt für hohe Umgebungstemperaturen!

Het OrangeLine logo Webdesign and CMS by OrangeLine Uitgeest ®, The Netherlands.